Was bisher geschah: Das war 2013

Medien

Gegen Ölbohrungen in der Artkis und für den Bienenschutz

09.03.2013 | Mehrere Aktivisten von Greenpeace Mülheim-Oberhausen sind zu einer internationalen Demonstration nach Paris gefahren.

13.03.2013 | Es demonstrierten Greenpeace-Aktivisten in 38 Städten im ganzen Bundesgebiet, darunter auch in Mülheim und Oberhausen vor Shell-Tankstellen.

20.04.2013 | Aktivisten von Greenpeace Ruhrgebiet protestierten in Bochum, Essen, Mülheim und Oberhausen mit einem Menschenbanner für ein Schutzgebiet in der Hohen Arktis.

22.06.2013 | Greenpeace-Aktivisten haben in Duisburg, Oberhausen und Mülheim vor den Baumärkten gegen den Verkauf von Insektenvernichtungsmitteln protestiert, die gefährlich für Bienen sind.

21.07.2013 | Beim Musikfestival Mölmsch OpenAir in Mülheim informierten die Aktiven von Greenpeace Mülheim-Oberhausen über den Schutz der Bienen.

10.08.2013 | Beim Umsonst-und-Draußen-Festival Olgas Rock in Oberhausen informierte Greenpeace Mülheim-Oberhausen über gefährliche Pestizide und den Schutz der Biene.

10.08.2013 | Greenpeace Mülheim-Oberhausen unterstützte das Anti-Atom-Bündnis Niederrhein bei einer Demo in Duisburg.

05.10.2013 | Mit einem bundesweiten Protesttag setzte sich Greenpeace für die Freilassung der in Russland inhaftierten Kollegen ein.

16.11.2013 | Greenpeace-Aktivisten trafen sich in Bonn, um ein Zeichen der Solidarität mit den in Russland verhafteten Greenpeace-Aktivisten setzen.

13.12.2013 | Die Aktiven von Greenpeace Mülheim-Oberhausen gaben beim Adventsmarkt in der Altstadt von Mülheim Denkanstöße für nachhaltigere Weihnachten.

 

2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018